Vitamin-C-Hochdosis-Infusionen

Was ist eine Vitamin-C-Hochdosis-Therapie?

Bei der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie wird Vitamin-C in einer hohen Dosierung per Infusion direkt in die Blutbahn infundiert. Bei vielen Krankheiten oder Stoffwechselstörungen sind der Vitamin-C-Bedarf oder der Vitamin C-Verbrauch erhöht. In der Folge kann es zu Vitamin-C-Mangelzuständen kommen. Ist dieser Mangel durch die Nahrungsaufnahme nicht abzustellen, können von zugelassenen Therapeuten Vitamin-C-Infusionen gegeben werden.

Was sagt die moderne Wissenschaft?

Seit Beginn der 1990er Jahre ist intensiv über die Vitamin-C-Therapie geforscht worden. Seit diesem Zeitpunkt erschienen mindestens 8000 Veröffentlichungen aus Forschungsarbeiten, die sich schwerpunktmäßig mit Vitamin-C beschäftigten.
Diese Arbeiten haben letztendlich zur Entstehung und Entwicklung der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie geführt, mit der Heilpraktiker und andere Therapeuten wertvolle positive Erfahrungen gesammelt haben.

Welche Funktion hat Vitamin-C im menschlichen Organismus?

Ohne den wasserlöslichen Mikronährstoff ist der Mensch nicht lebensfähig. Die Vitamin-C-Konzentration ist in den folgenden Bereichen besonders hoch :

  • Gehirn und Nervenzellen
  • den Strukturen des Immunsystems (Immunzellen, Leukozyten)
  • Augenlinsen
  • Leber 
  • Nieren
  • Nebennieren 

Vitamin-C regelt Stoffwechselvorgänge des Hormon- und Nervensystems und wichtige Fettstoffwechselvorgänge. Es steuert den Knochenaufbau und dient dem Funktionserhalt der Knochen und des Bindegewebes sowie der Wundheilung. Immunzellen verbrauchen große Mengen an Vitamin-C in der Abwehrtätigkeit. Das Vitamin bindet zellschädigende und krankheitsfördernde freie Radikale.
Freie Radikale sind aggressive und sehr reaktionsfreudige Substanzen, die durch körpereigene Stoffwechselprozesse entstehen oder im Organismus durch zugeführte chemische Substanzen bzw. Strahlen gebildet werden. Unser Körper betreibt ein großes Netz intelligenter Schutzsysteme, die freie Radikale unmittelbar auffangen und vernichten können. Dazu gehören unter anderem die Vitamine A, C und E. Besonders im Zusammenhang mit Entzündungen, entzündlichen Erkrankungen, nach schweren Verletzungen und hohen Strahlenbelastungen ist der Vitamin-C-Bedarf stark erhöht. Alle Personen, die regelmäßig erhöhtem psychischem und physischem Stress ausgesetzt sind, z.B. Raucher und Leistungssportler, benötigen viel Vitamin-C.

Wann wird die Vitamin-C-Hochdosis-Therapie eingesetzt?

In der Naturheilpraxis Konstanz setzen wir die Vitamin-C-Hochdosis-Therapie bei folgenden Indikationen ein:

  • Infektionskrankheiten
  • Entzündlichen Erkrankungen
  • begleitend bei Krebserkrankungen
  • Verletzungen
  • Allergien
  • Arteriosklerose
  • Rauchern
  • Belastungen der Leber
  • Ständigen Stress-Situationen
  • Einnahme bestimmter Medikamente, z.B. Cortison
  • Leistungssportlern (erhöhter Stressfaktor)

Wenn Sie an der Anwendung der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie oder weiteren Informationen interessiert sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Besonderer Hinweis zum HWG (Heilmittelwerbegesetz)

Aus rechtlichen Gründen weisen wir besonders darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Therapien der Eindruck erweckt werden soll, dass hier ein Heilungsversprechen unsererseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen werden.